Medienmitteilungen

Der Ständerat hat an seiner heutigen Sitzung entschieden, den Kinderbetreuungsabzug bei der direkten Bundessteuer von CHF 10'000 auf CHF 25'000 zu erhöhen und hat damit den Entscheid des Nationalrats bestätigt. Die FDP.Die Liberalen Basel-Stadt möchte nach diesem Entscheid auf kantonaler Ebene nachziehen und den Abzug ebenfalls auf CHF 25'000 erhöhen. Grossrat Mark Eichner hat eine entsprechende Motion eingereicht. Diese Forderung entspricht einer liberalen Antwort auf den Wunsch nach der besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Von Mark Eichner, Grossrat und Vater

Weiterlesen

Nach der heutigen Grossratsdebatte haben sich lediglich 30% der Parlamentarier dafür ausgesprochen, die fortschrittliche FDP-Motion für die Reduktion von 7 auf 5 Departemente an den Regierungsrat zu überweisen. Das Ergebnis ist enttäuschend und zeigt, dass zwei Drittel der Parlamentarier nicht bereit sind, über die Überprüfung und Reorganisation der Verwaltung nachzudenken. Die Verwaltungsreform wäre eine Chance gewesen, sich frühzeitig mit der digitalen Verwaltung der Zukunft und einer zeitgemässen Organisation der Departemente auseinander zu setzen.

Weiterlesen

In ihrer Vernehmlassung zur Alterspolitik begrüsst die FDP.Die Liberalen Basel-Stadt  grundsätzlich die Neuausrichtung in der Alterspolitik mit den "Leitlinien Basel 55+" und den "Leitlinien der Alterspflegepolitik". Da die durchschnittliche Lebenserwartung weiter steigt und viele ältere Menschen bis ins Alter von 80 Jahren und mehr im Vergleich zu früher mobiler und fitter sind, scheint diese Aufteilung sinnvoll. Der Kanton Basel-Stadt hat in der Vergangenheit aufgrund der Altersstruktur seiner Bevölkerung in der Alterspolitik eine Vorreiterrolle ausüben müssen, die für andere Kantone Vorbild ist. Das soll so bleiben. Die FDP fordert, dass auch eine Leitlinie zum selbstbestimmten Sterben mit aufgenommen wird.

Von Luca Urgese, Präsident

Weiterlesen
Weiterlesen

Kein Aktionismus, sondern differenziertes Vorgehen


 

Weiterlesen