Medienmitteilungen

Regierungsratskandidatin Nadine Gautschi trat heute Donnerstag im Artstübli in Basel vor die Medien und gab ihre besseren Antworten für Basel bekannt. Den Schwerpunkt legte sie dabei auf Finanz-, Wohn-, Verkehrs- und Umweltpolitik sowie Kulturpolitik.

Weiterlesen

Die FDP.Die Liberalen Basel-Stadt bedauert in ihrer Stellungnahme zur Teilrevision des Museumsgesetzes, dass der Regierungsrat nicht den nötigen Mut hatte, um entscheidende strukturelle Fragen zu stellen. Eine eigenverantwortliche und rechtlich von der Verwaltung unabhängige Struktur wäre aus Sicht der FDP besser geeignet, wobei selbstverständlich der Schutz des wertvollen Museumsgutes sichergestellt werden müsste. Die FDP zeigt sich offen für Gratiseintritte für Sonderausstellungen, sofern die Museen diese über Drittmittel finanzieren können.

Weiterlesen

Die heute publizierte Leerwohnungsquote weist für Basel-Stadt einen Anstieg von 0,7 auf 1,0 Prozent aus. Damit bewahrheitet sich, was die FDP seit Jahren sagt: Nur durch den raschen und konsequenten Bau von neuen Wohnungen kann dem knappen Angebot auf dem Wohnungsmarkt wirksam begegnet werden. Damit sinkt auch der Druck auf die Mieten bestehender Wohnungen. Die FDP wird sich dafür einsetzen, dass diese positive Entwicklung durch eine unnötig scharfe Umsetzung der Wohnschutzinitiativen nicht abgewürgt wird.

Von Luca Urgese, Parteipräsident und Nationalratskandidat

Weiterlesen

Die FDP.Die Liberalen Basel-Stadt hat heute auf der Schützenmatte ihre Kampagne für die Nationalratswahlen vom 20. Oktober 2019 lanciert. Unter dem Slogan «Basel will.» präsentierten die fünf Kandidierenden ihre Forderungen für eine offene und fortschrittliche Schweiz. Christian Egeler, Thomas Kessler, Dominique Martin, Daniel Seiler und Luca Urgese stehen dafür ein, dass Basel-Stadt als Wirtschafts- und Innovationsmotor die Schweiz weiter voranbringt. Der FDP-Heissluftballon machte heute in Basel Halt, um zu unterstreichen, dass die FDP hoch hinaus und zurück in den Nationalrat will. Er war in der Stadt weit herum sichtbar.

Weiterlesen

An einer gemeinsamen Nominationsversammlung haben CVP, FDP und LDP Nadine Gautschi einstimmig als Kandidatin für die Regierungsratsersatzwahl vom 20. Oktober 2019 nominiert. Mit der 47-jährigen Ökonomin treten die bürgerlichen Parteien geschlossen an, um die Mehrheit in der baselstädtischen Regierung zurückzuerobern und bessere Antworten auf die Herausforderungen des Kantons zu geben.

Weiterlesen