Freiheitspodium: Wie steht es um die Freiheit?

5. August 2020 - 19:00

Im Moment sprechen viele von der zweiten Coronawelle oder gar vom einem zweiten Lockdown. Man ist aufgefordert den SwissCovid App herunter zu laden.
Noch vor wenigen Monaten war der Aufschrei gross, als man vermehrt GPS-Tracking bei der Verbrechensbekämpfung einsetzen wollte. Jetzt ist wenig Kritik bezüglich  zunehmender staatlichen Überwachung zu hören. Des Credo lautet, Gesundheit steht über Freiheit. Das war während des Notstandes ja durchaus nachvollziehbar, aber was ist nach der Coronakrise?

Am nächsten Freiheitspodium möchten wir darüber diskutieren, wie es aktuell um unsere Freiheit steht. Und was wir gegebenenfalls machen müssen, damit auch in Zukunft eine grösst mögliche Freiheit sicher gestellt ist.

Es diskutieren

Ronja Jansen, Präsidentin Juso Schweiz
Baschi Dürr, Sicherheitsdirektor Basel-Stadt
Tino Krattiger, Im Fluss
Philipp Loser, Journalist Tagesanzeiger

Moderation: Daniel Seiler